Wondershare Filmora
Bestes Videobearbeitungsprogramm für Action-Cam Videos
  • Einsteigerfreundliche Videobearbeitung. Keine Einarbeitung notwendig.
  • 300+ Effekte für beeindruckende Action-Cam-Videos.
  • Videos stabilisieren, Fischaugeneffekt entfernen, Hintergrundlärm unterdrücken.
  • In wenigen Klicks Videos bearbeiten, schneiden, vertonen & mit Musik unterlegen.

GoPro Hero5 Session vs. Hero Session

GoPro hat auch dieses Jahr einige neue High-Tech Action-Cam-Modelle auf den Markt gebracht und so mancher Verbraucher ist fast ein wenig überfordert angesichts der vielfältigen Produktpalette. Die Session-Reihe (ehemals Silver) richtet sich an Einsteiger und wird etwas günstiger als die Black-Serie angeboten, die für professionelle Nutzer ausgelegt ist. Wir haben uns die Session-Reihe genauer angeschaut, um herauszufinden mit welchem Modell Sie mehr für Ihr Geld bekommen.

GoPro-Videos einfach bearbeiten

Sie besitzen eine GoPro und möchten Ihre Aufnahmen bearbeiten, um sie noch eindrucksvoller zu machen? Zwar bietet GoPro mit Quik eine kostenlose Videobearbeitungs-Software, allerdings eignet sich diese nur für grundlegende Bearbeitungen. Wenn Sie mehr aus Ihren Action-Cam-Videos herausholen möchten, dann sollten Sie Wondershare Filmora eine Chance geben. Mit dem einsteigerfreundlichen Video Editor können Sie Ihre Aufnahmen nicht nur schneiden, trimmen und rotieren, sondern auch allerhand Effekte wie Texte und Übergänge hinzufügen. Zudem steht ein spezieller Action-Cam-Bearbeitungsmodus zur Verfügung, mit dem Sie unter anderem verwackelte Aufnahmen stabilisieren können. Mit der kostenlosen Testversion können Sie gleich loslegen, die einzige Einschränkung besteht in einem Wasserzeichen, das den Ausgabevideos hinzugefügt wird.



Kaufen Sie Filmora auf Ihrem Smartphone und erhalten Sie einen exklusiven Rabatt!
15% Rabatt auf Windows 15% Rabatt auf Mac

*Produkt- und Rechnungsinformationen werden Ihnen nach dem Kauf via Email zugesendet.


Dies könnte Sie auch interessieren:

Review for GoPro Hero5 Session >>
GoPro Hero5 Black vs GoPro Hero5 Session >>

Die neue Hero5 Session hat den Platz der Hero Silver eingenommen. Profis bewerten die Kameras aus der Session Serie als gute Einstiegsmodelle. In Bezug auf das Design nehmen sich die Hero Session und Hero5 Session beide nicht viel, allerdings unterscheiden sich die technischen Spezifikationen der beiden Kameras. Die wichtigsten Daten haben wir in der Vergleichstabelle unterhalb für Sie zusammengefasst.

Vergleich von Hero5 Session und Hero Session

Vergleichstabelle Technische Daten:

GoPro Hero5 Session GoPro Hero Session
Preis ab 299€ ab 159€
Erscheinungsdatum Oktober 2, 2016 Juli 6, 2015
Akku-Kapazität 1000mAh 1000mAh
Gewicht 73g 74g
Bildauflösung Bis zu 10mp Bis zu 8mp
Abmessungen 38x38x36mm 38x38x36mm
Videoauflösung Bis zu 4k/30fps Bis zu 1440p/30fps
Wasserdicht (60m mit Gehäuse) 10 Meter ohne Gehäuse (60m mit Gehäuse) 10 Meter ohne Gehäuse
Display Kein eingebautes Display Kein eingebautes Display
Aufnahmemodus Zeitraffer-Video, Auto-Low Light-Modus, Burst-Modus, Nachtzeitraffer-Modus und Nacht-Foto Zeitraffer-Photo, Auto-Low Light-Modus, Burst-Modus
Sichtfeld Breit, superView, linear, mittel, schmal Breit, mittel
Digitale Bildstabilisierung Ja Nein
Sprachsteuerung Ja Nein
GPS Nein Nein
Reduzierung von Windgeräuschen Ja Nein
WIFI und Bluetooth Ja ja

Design:

Hero5 Session VS Hero Session

Bildquelle:DC Rainmaker

In Bezug auf Handling, Robustheit und Gehäuse sind diese Modelle fast identisch. Beide Modelle besitzen ähnliche Abmessungen und sind bekannt für Ihre Robustheit. Das wasserdichte Gehäuse ermöglicht Aufnahmen von bis zu 10 Meter unter Wasser ohne zusätzliches Gehäuse. Sie passen beide perfekt in die gleichen Rahmen, wenn es erforderlich ist die Kamera zu montieren.

Bildqualität:

Die Hero5 Session ist mit einem 10MP-Bildsensor ausgestattet und kann Fotos mit einer Auflösung von bis zu 3648x2736 aufnehmen, das Resultat ist ein beeindruckend klares Bild. Die Hero Session kommt mit ihrem 8-MP-Bildsensor und einer maximalen Auflösung von 3264x2448 nicht ganz an diese Qualität heran, bewegt sich aber immer noch auf einem sehr hohem Niveau.

Videoqualität:

Wenn wir über die Videoqualität sprechen, dann hat die Hero5-Session mit den vielen Modi und Einstellungen die Nase klar vorn. Einige Funktionen über die die Hero5 Session verfügt, aber die der Hero Session fehlen, sind:

  1. Die 4K-Auflösung. Das günstigere Modell kann Videos nur mit bis zu 1080p und 60fps aufzeichnen.
  2. Die digitale Kamerastabilisierung ist ebenfalls ein wesentliches Merkmal, da diese Funktion für Action-Cam-Aufnahmen besonders wichtig ist. Die Hero Session bietet diese Funktion nicht.
  3. Hinsichtlich des Bildformats haben Sie bei der Hero5-Session fünf verschiedene Optionen: Schmal, linear, mittel, breit und Superview. Die Hero Session ist auf Aufnahmen im Breit- und Medium-Modus limitiert.
  4. Wenn Sie auch in der Nacht verwertbare Aufnahmen machen möchten, bietet die Hero 5 Session spezielle Modi für Nacht-Fotos und Nacht-Zeitraffer. Bei der Hero Session suchen Sie diese Funktionen vergeblich.

Weitere Eigenschaften:

  1. GPS: Beide Kameras haben keine in GPS-Option. Derzeit bietet nur die Hero5 Black GPS-Anbindung.
  2. Voice Control: Diese Funktion ist speziell auf Hero5-Modelle zugeschnitten, die Hero-Session kann nicht per Stimmeingabe gesteuert werden. Mit den Sprachbefehlen können Sie problemlos die grundlegenden Aufzeichnungsfunktionen auslösen oder Fotos auch ohne die Hände zu verwenden machen. Solche Sprachbefehle sind wirklich nützlich, wenn Sie beim Fahren oder Tauchen Aufnahmen machen möchten, Wenn Sie nach dieser Funktion suchen, dann sollten Sie sich für das teurere der beiden Session-Modelle entscheiden.
  3. Bildstabilisierung: Diese Funktion ist in der Hero5 Session enthalten, fehlt aber bei der Hero Session. Diese Funktion ist sehr nützlich, da Verzerrungen in Videos durch Schütteln oder Ruckeln während der Aufzeichnungen beim Fahren oder Wandern vermieden werden können.
  4. Wind Lärmverminderung: Wenn Sie sich für die Hero5 Session entscheiden, dann können Sie auch bei Wind qualitative Audioaufnahmen erzielen. Nutzer der Hero Session müssen auf diese Funktion verzichten.

Fazit:

Sowohl die Hero 5 Session, als auch die Hero Session ermöglichen Aufnahmen in beeindruckender Qualität, allerdings fehlen beim günstigeren der beiden Modelle wichtige Funktionen. Gerade die nicht vorhandene digitale Bildstabilisierung dürfte für viele Nutzer ein wichtiger Grund sein, zur teureren Hero 5 Session zu greifen. Die Hero 5 Session ist zudem mit 4k-Unterstützung deutlich zukunftssicherer und sollte Ihnen unserer Meinung nach die höhere Investition wert sein.

Jan 19,2018 15:05 pm
Kommentieren

Sie haben produktbezogene Fragen? Dann wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice >>

Das könnte Ihnen auch gefallen
Filmora scrn

Mit dem praktischen Bildschirmaufnahme-Tool können Sie Gaming- & Tutorial-Videos ganz einfach aufnehmen.

Kostenloser Download Kostenloser Download
Wondershare filmora

Erstaunliche Videos einfach mit den umfassenden Bearbeitungswerkzeugen Filmoras erstellen.

Kostenloser Download Kostenloser Download