Wondershare Filmora
Bestes Videobearbeitungsprogramm für Drohnen-Videos
  • Einsteigerfreundliche Videobearbeitung. Keine Einarbeitung notwendig.
  • 300+ Effekte für beeindruckende Drohnen-Videos.
  • Drohnen-Videos stabilisieren, Fischaugeneffekt entfernen & Rotorenlärm unterdrücken.
  • In wenigen Klicks Videos bearbeiten, schneiden, vertonen & mit Musik unterlegen.

Top 10 Beste Drohnen mit Kamera zum Filmen und Fotografieren

Luftaufnahmen waren vor gar nicht so langer Zeit teuren Film- und Fernsehproduktionen vorenthalten. Mit dem Siegeszug der Drohne für den Privatgebrauch kann jetzt jeder Hobbyfilmer aus außergewöhnlichen Blickwinkeln Videos aufnehmen – auch ohne großes Produktionsbudget. Im ersten Teil dieses Artikels widmen wir uns erschwinglichen Drohnen mit Kamera, die einen einfachen Einstieg in die Welt der Drohnen bieten. Im zweiten werfen wir einen Blick auf die besten Kameradrohnen für den (semi-)professionellen Bereich, die spektakuläre 4k-Videos aufnehmen können.

Drohnen-Videos mit Leichtigkeit bearbeiten

Auch die besten Drohnen-Aufnahmen machen unbearbeitet nicht viel her. Mit dem Video Editor Wondershare Filmora können Sie auch ohne Videobearbeitungskenntnisse Drohnen-Videos ganz einfach besser machen. Verwackelte Aufnahmen? Kein Problem mit der automatischen Kamerastabilisierung. Störende Rotoren- und Windgeräusche? Einfach beheben mit der Funktion zur Unterdrückung von Hintergrundgeräuschen. Zudem können Sie nicht benötigte Stellen des Videos einfach herausschneiden, Farben besser aussehen lassen, Effekte wie Texte und Übergänge einfügen und das Ganze mit Musik und Soundeffekten unterlegen. Mit der kostenlosen Testversion können Sie alle Funktionen ausprobieren, die Version wird nur durch Wasserzeichen in den Ausgabevideos eingeschränkt.


Download Win Version Download Win Version

Die 10 besten Kameradrohnen im Vergleich

Produkt Preis Video/Foto-Auflösung
Einsteiger-Drohnen mit Kamera Wingsland S6 RC Drohne ca. 400€ 13MP, 4k
UDI U818A-1 ca. 90€ 2MP, 720p
JJRC H16 TARANTULA X6 ca. 100€ 5MP
KAIDENG K70C SKY WARRIOR ca. 90€ 2MP, 720p
PARROT AR.DRONE 2.0 ELITE ca. 200€ 720p
Profi-Drohnen mit 4k-Kamera DJI Inspire 1 V2.0 4K ca. 2,300€ 4K
DJI Mavic Pro ca. 1000€ 4K
DJI Phantom 3 Professional ca. 1,300€ 4K
Yuneec Typhoon H ca. 800€ 4k
Yuneec Q500 4K ca. 900€ 4K

Teil 1: Die besten Kameradrohnen für Einsteiger

1. Wingsland S6 RC Drone:

wingsland s6 rc drone

Hauptmerkmale:
  • Videoauflösung: 4k bei 30 FPS und 1080p bei 60 FPS
  • Elektronische Bildstabilisierung
  • 10 Minuten maximale Flugzeit
  • Video-Life-Feed via WiFi auf das Smartphone
Beschreibung:

Die Wingsland S6 RC Drohne ist mit einer 13MP Kamera-Einheit ausgestattet, die beeindruckende und stabile Aufnahmen in UHD liefert. Die Kameradrohne ist zudem mit diversen interessanten Funktionen wie Auto-Tracking, Zeitraffer- und Zeitlupen-Aufnahmen, sowie schwenken und zoomen der Kamera ausgestattet. Das Ganze gibt es für vergleichsweise günstige 400€. Was ist der Haken? Sie müssen Abstrichen bei der Reichweite (nur 100m) und Flugzeit machen (rund 10 Minuten).


2. UDI U818A-1:

 

Hauptmerkmale:
  • Maximal 6 Minuten Flugzeit
  • 2MP HD-Kamera für 720p-Videos
  • 30 Meter Reichweite
  • Video-Life-Feed via WiFi auf das Smartphone
Beschreibung:

Mit der UDI U818A-1 finden Einsteiger eine umfangreich ausgestattete Kameradrohne für weniger als 100€. Die Drohne lässt sich auch ohne Vorkenntnisse sehr einfach steuern, so kann das Gerät auf Knopfdruck starten und landen, oder in einen Schwebemodus versetzt werden. Je nach Ausstattungsvariante bietet die UDI U818A-1 Kameradrohne Live-Übertragung der 720p-HD-Kamera auf das Smartphone oder Virtual Reality Headset. Die Reichweite ist auf 30m beschränkt und nach ca. 6 Minuten muss das Gerät wieder an die Steckdose.


3. JJRC H16 TARANTULA X6:

 

Hauptmerkmale:
  • 5MP-Kamera für 720p-Videos
  • Bis zu 8 Minuten Flugzeit
  • LED-Lichter für Flüge in Dunkelheit
Beschreibung

Die JJRC H16 TARANTULA X6 ist ein leistungsfähiger Quad-Copter, der je nach Ausstattungsvariante mit einer 5MP-HD-Kamera geliefert wird. Die Drohne kann allerdings auch mit der Action-Cam eines anderen Herstellers ausgestattet werden, allerdings wirkt sich das zusätzliche Gewicht negativ auf die Flugzeit und Flugeigenschaften aus. Die Tarantula X6 bleibt bis zu 8 Minuten in der Luft und der Akku braucht rund 60 Minuten, um wieder voll aufgeladen zu sein.


4. KAIDENG K70C SKY WARRIOR:

 

Hauptmerkmale:
  • 2MP-Weitwinkel-Kamera für 720p-Videos
  • 100 Meter maximale Reichweite
  • Bis zu 10 Minuten Flugzeit
  • LED-Leuchten für Nachtflug
Beschreibung:

Der Sky Warrior Quadcopter von Kaideng eignet sich mit der eingebauten schwenkbaren Weitwinkel-Kamera perfekt für Landschaftsaufnahmen. Noch bessere Ergebnisse erzielt man, wenn eine GoPro an der Drohne befestigt wird. Für komfortables und sicheres Fliegen sorgen die automatische Rückkehrfunktion und helle LED-Leuchten. Mit rund 10 Minuten Flugzeit haben Sie genügend Zeit, für Ihre Foto- und Video-Aufnahmen.


5. PARROT AR DRONE 2.0 ELITE:

parrot ar drone elite

 

Hauptmerkmale:
  • Kann bis zu 12 Minuten in der Luft bleiben
  • Steuerung via Wifi mit dem Smartphone oder Tablet
  • USB-Schnittstelle für Datenübertragung
  • Kamera mit 720P-Auflösung.
Beschreibung:

Die Parrot AR 2.0 Elite ist ein über WiFi gesteuerter Quadrocopter, der das Herz eines jeden Hobby-Fotografen und Filmers höherschlagen lässt. So bietet die für die Drohne entworfene App einen Regie-Modus, mit denen man die Aufnahmen stabilisieren und Einstellungen wie Helligkeit und Farbsättigung vornehmen kann. Die Kamerabilder werden dabei live via Wifi auf das Android-Smartphone, iPhone oder Tablet übertragen und können dort gespeichert werden. Die Parrot AR 2.0 Elite bietet zudem eine robuste Verarbeitung und einen Schutzrahmen für die Rotoren. Mit maximal 12 Minuten kann die Kameradrohne vergleichsweise lange in der Luft bleiben.


Teil 2: Die besten Kameradrohnen für Profis

1. DJI Inspire 1 V2.0 4K:

dji inspire 4k

Hauptmerkmale:
  • 12MP-UHD-Kamera für 4k-Videos bei 30 FPS
  • 360° freie Kamerasicht
  • Flugzeit: Bis zu 18 Minuten.
  • 78 km/h maximale Geschwindigkeit
Beschreibung:

Die DJI Inspire 1 V2.0 genügt höchsten Ansprüchen in Sachen Aufnahmequalität. Die Kameraposition ermöglicht eine freie 360°-Sicht. Dafür werden die Ausleger mit den Motoren und das Landegestellt mit Hilfe einer Mechanik nach oben geklappt. Die mitgelieferte 4k-Kamera liefert beeindruckende Bilder. Zudem bietet das Gerät einen Live-HD-Link, mit denen Sie die Aufnahmen live auf ihrem Smartphone einfangen können. Die Inspire 1 von DJI ist mit über 2000€ nicht gerade günstig, bietet dafür aber überdurchschnittliche 18 Minuten Flugzeit und 78 km/h Höchstgeschwindigkeit.


2. DJI Mavic Pro:

dji mavic pro

 

Hauptmerkmale:
  • 12MP-UHD-Kamera für 4k-Aufnahmen bei 30 FPS
  • 27 Minuten maximale Flugzeit
  • Gesten-Steuerung für Selfies
  • OcuSync Technologie für Live-Feed auf Smartphone und VR-Headset.
Beschreibung

Die DJI Mavic Pro ist ein Quadrocopter, der trotz seiner kompakten Maße mit modernster Technologie vollgepackt ist. Zusammengefaltet lässt sich das Gerät im Rucksack oder in einem Koffer verstauen. Die schwenkbare 4k-Kamera liefert brillante Videos und Fotos und kann sogar mit Hilfe von Gesten ausgelöst werden. Auf Wunsch verfolgt einen die Drohne sogar automatisch, was sie besonders für Sportler interessant macht. Die DJI Mavic Pro beeindruckt mit 2km-Reichweite und 27 Minuten maximaler Flugzeit.


3. DJI Phantom 3 Professional:

dji phantom 3 professional

 

Hauptmerkmale:
  • 12MP-Kamera für 4k-Videos mit 30fps und 94° Sichtfeld
  • Bis zu 23 Minuten Flugzeit
  • YouTube Livestreaming möglich
Beschreibung:

Wie auch die anderen DJI-Drohnen aus unserem Artikel, ist die Phantom 3 Pro mit einer 12MP-UHD-Kamera ausgestattet, die stabile Weitwinkel-Aufnahmen liefert. Für Vlogger besonders interessant: Die Kamerabilder können nicht nur live auf das Smartphone oder Tablet gesendet, sondern auch direkt auf YouTube gezeigt werden. Die Phantom 3 Pro bietet alle Funktionen, die man von einer Kameradrohne in diesem Preissegment erwartet: Rückkehr zum Piloten auf Knopfdruck, GPS mit Live-Standortverfolgung und Folge-mir-Funktion. Mit bis zu 23 Minuten bleibt die Drohne vergleichsweise lange in der Luft.


4. Yuneec Typhoon H:

yuneec typhoon h

 

Hauptmerkmale:
  • 12MP-UHD-Kamera für 4k-Videos bei 30 FPS
  • 360°-Kamera-Rotation
  • Ultraschall Hindernisvermeidung
  • Flugzeit: Bis zu 25 Minuten.
Beschreibung:

Die Yuneec-Taifun H Kameradrohne besticht durch verschiedene Flug-Modi wie „Orbit me“, „Follow me“ und der automatischen Rückkehr zum Piloten. Die im Lieferumfang enthaltene 4k-Kamera kann frei um 360° geschwenkt werden, was spektakuläre Aufnahmen ermöglicht. Mit Hilfe von Ultraschall umfliegt die Yuneec-Taifun H Hindernisse automatisch. Die Steuerung erfolgt mit einem Touchscreen-Controller, der auch Live-Bilder von der Drohne empfangen kann. Die Kameradrohne kann bis zu 25 Minuten in der Luft bleiben.


5. Yuneec Q500 4K:

yuneec q500 4k

 

Hauptmerkmale:
  • 12MP-UHD-Kamera für 4k-Videos bei 30 FPS
  • Kamera lässt sich mit Steadygrip auch ohne Drohne nutzen
  • Flugzeit: Bis zu 25 Minuten.
Beschreibung

Die Yuneec Q500 4K ist ein Quadrocopter, der sich nur in Details von der Ausstattung der Taifun H unterscheidet. Eine Besonderheit ist der Steadygrip, mit dem Sie die Kamera auch am Boden nutzen können. Die 4k-Kamera ist mit einem verzerrungsfreien Objektiv ausgestattet, das den von vielen Action-Cams bekannten Fischaugeneffekt vermeidet.

Apr 17,2018 5:49 am
Kommentieren

Sie haben produktbezogene Fragen? Dann wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice >>

Das könnte Ihnen auch gefallen
Filmora scrn

Mit dem praktischen Bildschirmaufnahme-Tool können Sie Gaming- & Tutorial-Videos ganz einfach aufnehmen.

Kostenloser Download Kostenloser Download
Wondershare filmora

Erstaunliche Videos einfach mit den umfassenden Bearbeitungswerkzeugen Filmoras erstellen.

Kostenloser Download Kostenloser Download