Tipps für erweiterte Bearbeitung

  • Warum ist die Wiedergabequalität meines Videos so schlecht?

    Um Ihren Bearbeitungsvorgang zu beschleunigen, reduziert Filmora standardmäßig die Auflösung der Videos, die Sie auf der Zeitleiste haben. Daher kommt es beim Betrachten Ihres Videos im Vorschaufenster zu einem Qualitätsverlust. Die Ausgabequalität wird jedoch nicht beeinträchtigt.

    Wenn Sie Ihr Video im Vorschaufenster in Originalqualität sehen möchten, klicken Sie auf das Symbol Vorschauqualität und Anzeigeeinstellungen und wählen Sie Wiedergabequalität. Wählen Sie dann höchste.

  • Warum hinkt das Video bei der Bearbeitung in der Zeitleiste hinterher?

    Dies wird durch das Fehlen der Dekodierungseffizienz verursacht. Unabhängig davon, welche Bearbeitung Sie vorgenommen haben, muss unser Programm dies zuerst rendern um Ihnen das Ergebnis im Vorschaufenster anzeigen zu können. Wenn jedoch zu viele oder zu große Dateien geladen werden und den gesamten System-RAM verbrauchen, da die Zeitleiste nicht effizient genug ist, tritt das lagging Problem auf. Im Allgemeinen wird jedoch die Ausgabequalität nicht beeinträchtigt. Bitte versuchen Sie, Ihre Datei zu exportieren, um damit die Ausgabequalität zu überprüfen.

    Mit der Filmora9.2 Version können Sie das Video auch vorher rendern, um die Bearbeitung reibungslos zu gestalten.

  • Was kann ich tun, um schwarze Balken in meinem Video zu vermeiden?

    Wenn Sie ein vertikales Video aufgenommen haben und jetzt schwarze Balken an den Seiten sehen, gibt es hier eine einfache Möglichkeit, diese vertikalen schwarzen Balken loszuwerden.

    Sobald Sie Ihr vertikales Video auf der Videospur haben, führen Sie diese Schritte aus:

    1. Klicken Sie auf die Registerkarte Effekte

    Wählen Sie unter Filter die Untergruppe Hintergrundunschärfe aus.

    3. Ziehen Sie den Effekt dann einfach auf die Spur über dem Video mit den schwarzen Balken.

  • Kann ich ein mit dem Mac erstelltes Projekt in Windows öffnen?

    Wenn Ihr Projekt mit Version 9.0 erstellt wurde, können Sie das Projekt archivieren und mit Filmora9 für Windows öffnen (und vice versa). Projekte, die mit einer älteren Version als 9.0 erstellt wurde, sind aufgrund der Softwarearchitektur nicht zwischen den beiden Betriebssystemen kompatibel.

  • Kann ich ein mit Version 8.x erstelltes Projekt mit Filmora9 öffnen?

    Das Öffnen von mit Version 8.x erstellten Projekten in Filmora9 kann zu Problemen führen, da sich die Software-Architektur und die Effekte unterscheiden. Wir empfehlen daher, dass Sie Ihr Projekt in Filmora 8.x exportieren und ein neues Projekt in Filmora9 erstellen

  • Was ist der Unterschied zwischen einem Filter und Überlappen?

    Es gibt keinen großen Unterschied zwischen Filter und Überlappen. Normalerweise bezeichnen Filter interne Effekte, während Überlappen für externe Effekte verwendet wird.

    Filter Beispiel:

    filter sample

    Überlappungs Beispiel:

    overlay

  • Was ist die maximale Zeit eines Übergangs?

    Ein Übergang ist nur dafür ausgelegt, die Elemente (Videos/Bilder) auf der Video Spur sanft ineinander übergehen zu lassen, daher sollte er einfach und kurz sein.

    Aufgrund dieser Tatsache, ist die von der Länge des Übergangs abhängig Länge der beiden Elemente (Videos/Clips) und sollte normalerweise die halbe Länge der beiden Elemente nicht überschreiten.

    maximum length

    Sie können die Länge des Übergangs einstellen, in dem Sie den Mauszeiger an die Aussenkante des Übergangs bewegen. Der Mauszeiger wird dann ein Symbol mit zwei Pfeilen und Sie können damit die Länge einstellen.

    Wenn die Länge des Übergangs bereits am Maximum angelangt ist, kann er nicht noch länger gemacht werden.

  • Wie füge ich mein eigenes Logo in Videos ein?

    Um ein Wasserzeichen in ein Video einzufügen, folgen Sie der folgenden Anleitung:

    1. Klicken Sie auf "Importieren " um das Video und Ihr Wasserzeichen in die Medienbibliothek zu laden.

    2. Ziehen Sie das Video, welches das Wasserzeichen beinhalten soll, in die Videospur.

    3. Ziehen Sie das Wasserzeichen oder die Logo-Datei auf die Videospur, die sich über Ihrem Hauptvideo befindet.

    4. Passen Sie dann die Größe des Bildes an, indem Sie die Griffpunkte des Rahmens ziehen. Sie können es auch an die Stelle verschieben, an der Sie es brauchen.

    5. Ändern Sie dann die Dauer des Wasserzeichens auf die gleiche Länge wie das Video, indem Sie den Rand der Bilddatei ziehen.

  • Wie ersetze ich den Ton eines Videos?

    Um den Originalton zu entfernen und einen anderen dem Video hinzu zufügen, folgen Sie bitte der unten stehenden Anleitung

    1. Klicken Sie auf Importieren um das Video und die Audio Dateien in die Medienbibliothek zu laden. Ziehen Sie dann das Video in die Videospur.

    2. Wählen Sie das Video in der Zeitleiste aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie Audio loslösen.

    3. Daraufhin werden das Video und der Audioteil voneinander getrennt. Wählen Sie die getrennte Audiodatei und löschen Sie diese.

    4. Ziehen Sie die neue Audiodatei von der Medienbibliothek in die Audiospur der Zeitleiste. Ziehen Sie es aschließend an die gewünschte Stelle.