Tipps für erweiterte Bearbeitung

  • Warum ist die Wiedergabequalität meines Videos so schlecht?

    Um Ihren Bearbeitungsvorgang zu beschleunigen, reduziert Filmora standardmäßig die Auflösung der Videos, die Sie auf der Zeitleiste haben. Daher kommt es beim Betrachten Ihres Videos im Vorschaufenster zu einem Qualitätsverlust. Die Ausgabequalität wird jedoch nicht beeinträchtigt.

    Wenn Sie Ihr Video im Vorschaufenster in Originalqualität sehen möchten, klicken Sie auf das Symbol Vorschauqualität und Anzeigeeinstellungen und wählen Sie Wiedergabequalität. Wählen Sie dann höchste.

  • Warum hinkt das Video bei der Bearbeitung in der Zeitleiste hinterher?

    Dies wird durch das Fehlen der Dekodierungseffizienz verursacht. Unabhängig davon, welche Bearbeitung Sie vorgenommen haben, muss unser Programm dies zuerst rendern um Ihnen das Ergebnis im Vorschaufenster anzeigen zu können. Wenn jedoch zu viele oder zu große Dateien geladen werden und den gesamten System-RAM verbrauchen, da die Zeitleiste nicht effizient genug ist, tritt das lagging Problem auf. Im Allgemeinen wird jedoch die Ausgabequalität nicht beeinträchtigt. Bitte versuchen Sie, Ihre Datei zu exportieren, um damit die Ausgabequalität zu überprüfen.

    Mit der Filmora9.2 Version können Sie das Video auch vorher rendern, um die Bearbeitung reibungslos zu gestalten.

  • Was kann ich tun, um schwarze Balken in meinem Video zu vermeiden?

    Wenn Sie ein vertikales Video aufgenommen haben und jetzt schwarze Balken an den Seiten sehen, gibt es hier eine einfache Möglichkeit, diese vertikalen schwarzen Balken loszuwerden.

    Sobald Sie Ihr vertikales Video auf der Videospur haben, führen Sie diese Schritte aus:

    1. Klicken Sie auf die Registerkarte Effekte

    Wählen Sie unter Filter die Untergruppe Hintergrundunschärfe aus.

    3. Ziehen Sie den Effekt dann einfach auf die Spur über dem Video mit den schwarzen Balken.

  • Wie schneidet man Greenscreen-Videos mit Filmora9?

    Wie schneidet man Greenscreen-Videos mit Filmora9?

    Der Effekt Green Screen ist eine erweiterte Funktion von Overlays. Er macht einen Farbbereich in der oberen Ebene von zwei Overlay-Clips transparent, so dass der Videoclip im Hintergrund oder das Bild hinter der oberen Ebene durchscheinen kann. Es handelt sich um ein spezielles Werkzeug, das während des Videodrehprozesses verwendet wird, um Motive auf einer unbegrenzten Anzahl verschiedener virtueller Hintergründe zu überlagern, wodurch Sie wirklich coole Aufnahmen machen können, wie z.B. einen Superhelden, der durch den Himmel fliegt. Mit Hilfe von Filmora9 können Sie dies leicht erreichen, indem Sie einige Greenscreen-Videoclips verwenden oder einen rein grünen Hintergrund bei der Aufnahme Ihres Videomaterials erzeugen.

    Hier sind die Schritte, auf die Sie sich beziehen können, wenn Sie Greenscreen-Videos mit Filmora9 bearbeiten.

    1). Überlagerungen zu Videoclips hinzufügen

    Bitte beachten Sie diese ausführliche Anleitung auf wie man mit Filmora9 Videoüberlagerungen erstellt.

    2). Einen grünen Bildschirm erstellen

    Starten Sie Filmora9 und klicken Sie dann auf Neues Projekt erstellen.

    Importieren Sie sowohl Ihre Hintergrundvideos/Bilder als auch Greenscreen-Clips in die Medienbibliothek.

    Ziehen Sie den Hintergrundclip auf die Videospur auf der Zeitleiste und grüner Bildschirm auf die andere Spur.

    Bewegen Sie den Cursor auf den grünen Bildschirmclip und Doppelklick, um das Einstellungsfenster in der linken Ecke aufzurufen, und müssen Sie dann nur noch Chroma-Key dort anklicken. Sie erhalten dann automatisch die Greenscreen-Effekte.

    Sie können das Video auch mit Werkzeugen wie Toleranz, Offset und Alphakanal verfeinern, um das Hintergrundvideo klarer zu machen.

    Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, klicken Sie auf OK in der rechten unteren Ecke.

    Weitere Einzelheiten zum Greenscreen bearbeiten mit Filmora9, können Sie unter video nachlesen.

    Verwenden Sie den freien HTML-Editor oder abonnieren Sie eine Mitgliedschaft, um noch mehr Funktionen zu erhalten. Sie können eine Lizenz unter htmlg.com erwerben.

  • Wie kann ich ein Thumbnail für mein Video erstellen?

    Wie kann ich ein Thumbnail für mein Video erstellen?


    Ein großartiges Thumbnail zu besitzen ist genauso wichtig wie ein großartiges Video, da es das erste ist, was Ihre Zuschauer sehen bevor sie auf das Video klicken um es anzusehen. Für YouTuber: Bevor Sie lernen, wie man ein Thumbnail erstellt, vergewissern Sie sich, dass Ihr Youtube-Konto verifiziert ist. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie keine benutzerdefinierten Thumbnails erstellen.

    Hier sind 3 Tipps, wie Sie ein YouTube-Thumbnail erstellen können:


    1) Auflösung: Sie können technisch gesehen ein Thumbnail mit beliebiger Auflösung hochladen. Allerdings könnten Sie Probleme mit der Darstellung auf YouTube dadurch erhalten. Um schwarze Balken oder das Verzerren des Bildes zu verhindern, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Thumbnail eine Größe von 1920 x 1080 oder ein Verhältnis von 16:9 besitzt.


    2) Beachten Sie verschiedene Gerätegrößen: Viele sind sich dessen nicht bewusst, aber Sie sollten alle Geräte berücksichtigen, mit dem sich Ihre Zuschauer Ihre Videos ansehen können. Diese Geräte reichen von Desktop, Laptop, Tablet bis hin zu einem Mobiltelefon. Diese Geräte haben alle völlig unterschiedliche Bildschirmgrößen. Sie müssen also dafür sorgen, dass Ihre Thumbnail auf allen Geräten gut aussieht. Da die meisten YouTuber Videos auf ihrem Handy anschauen, sollten Sie darauf achten, dass es auch gut aussieht, wenn das Bild klein ist. Das kann bedeuten, dass Sie den Text ein wenig größer machen oder ihn nicht mit zu vielen Elementen überfüllen. Eine gute Möglichkeit, zu testen, ob Ihr Thumbnail kleiner gut aussieht, ist das Herauszoomen oder das Betrachten des Bildes aus einem Abstand von einem Meter!


    3) Machen Sie es auffällig und originell: Verwenden Sie fette Farben oder einzigartige Designs, um Ihre Thumbnails hervorzuheben. Hier sind einige Beispiele für verschiedene Stile, die wir auf verschiedenen Filmora-Kanälen anbieten. Sie müssen nicht unbedingt Text in Ihren Thumbnails verwenden.


    Und hier ist unsere Übersicht auf YouTube Video-Tutorial die Sie sich ansehen können.

  • Wie erstelle ich einen einfachen Text in Filmora9?

    Filmora9 ist voll von kreativen animierten Titeln, aber was, wenn man nur einen einfachen statischen Text will? Kein Problem, Sie können die Animation entfernen und Ihre Titel einfach anpassen. Von der Änderung des Schriftbildes bis zur Anpassung der Farbe können Sie alles in wenigen Schritten erledigen.


    Sie können sich auf die Schritte im Youtube-Tutorial unten beziehen, um einen grundlegenden Text zu erstellen, den Sie für jedes Ihrer Videos verwenden können:

    Klicken Sie HIER, damit Sie sich das Youtube-Tutorial ansehen können.

  • Kann ich das Seitenverhältnis meines Videos während der Bearbeitung mit Filmora9

    Ja, Sie können das Seitenverhältnis in Filmora9 anpassen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das zur Zeitleiste hinzugefügte Video klicken und Zuschneiden und Zoomen auswählen. Im unteren Bereich des Fensters, das sich nun öffnet, können Sie das Seitenverhältnis ändern.

  • Kann ich ein mit dem Mac erstelltes Projekt in Windows öffnen?

    Wenn Ihr Projekt mit Version 9.0 erstellt wurde, können Sie das Projekt archivieren und mit Filmora9 für Windows öffnen (und vice versa). Projekte, die mit einer älteren Version als 9.0 erstellt wurde, sind aufgrund der Softwarearchitektur nicht zwischen den beiden Betriebssystemen kompatibel.

  • Kann ich ein mit Version 8.x erstelltes Projekt mit Filmora9 öffnen?

    Das Öffnen von mit Version 8.x erstellten Projekten in Filmora9 kann zu Problemen führen, da sich die Software-Architektur und die Effekte unterscheiden. Wir empfehlen daher, dass Sie Ihr Projekt in Filmora 8.x exportieren und ein neues Projekt in Filmora9 erstellen

  • Was ist der Unterschied zwischen einem Filter und Überlappen?

    Es gibt keinen großen Unterschied zwischen Filter und Überlappen. Normalerweise bezeichnen Filter interne Effekte, während Überlappen für externe Effekte verwendet wird.

    Filter Beispiel:

    filter sample

    Überlappungs Beispiel:

    overlay

  • Was ist die maximale Zeit eines Übergangs?

    Ein Übergang ist nur dafür ausgelegt, die Elemente (Videos/Bilder) auf der Video Spur sanft ineinander übergehen zu lassen, daher sollte er einfach und kurz sein.

    Aufgrund dieser Tatsache, ist die von der Länge des Übergangs abhängig Länge der beiden Elemente (Videos/Clips) und sollte normalerweise die halbe Länge der beiden Elemente nicht überschreiten.

    maximum length

    Sie können die Länge des Übergangs einstellen, in dem Sie den Mauszeiger an die Aussenkante des Übergangs bewegen. Der Mauszeiger wird dann ein Symbol mit zwei Pfeilen und Sie können damit die Länge einstellen.

    Wenn die Länge des Übergangs bereits am Maximum angelangt ist, kann er nicht noch länger gemacht werden.

  • Wie füge ich mein eigenes Logo in Videos ein?

    Um ein Wasserzeichen in ein Video einzufügen, folgen Sie der folgenden Anleitung:

    1. Klicken Sie auf "Importieren " um das Video und Ihr Wasserzeichen in die Medienbibliothek zu laden.

    2. Ziehen Sie das Video, welches das Wasserzeichen beinhalten soll, in die Videospur.

    3. Ziehen Sie das Wasserzeichen oder die Logo-Datei auf die Videospur, die sich über Ihrem Hauptvideo befindet.

    4. Passen Sie dann die Größe des Bildes an, indem Sie die Griffpunkte des Rahmens ziehen. Sie können es auch an die Stelle verschieben, an der Sie es brauchen.

    5. Ändern Sie dann die Dauer des Wasserzeichens auf die gleiche Länge wie das Video, indem Sie den Rand der Bilddatei ziehen.

  • Wie ersetze ich den Ton eines Videos?

    Um den Originalton zu entfernen und einen anderen dem Video hinzu zufügen, folgen Sie bitte der unten stehenden Anleitung

    1. Klicken Sie auf Importieren um das Video und die Audio Dateien in die Medienbibliothek zu laden. Ziehen Sie dann das Video in die Videospur.

    2. Wählen Sie das Video in der Zeitleiste aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie Audio loslösen.

    3. Daraufhin werden das Video und der Audioteil voneinander getrennt. Wählen Sie die getrennte Audiodatei und löschen Sie diese.

    4. Ziehen Sie die neue Audiodatei von der Medienbibliothek in die Audiospur der Zeitleiste. Ziehen Sie es aschließend an die gewünschte Stelle.

  • Einblenden/Ausblenden am Anfang/Ende eines Videos

    Um am Anfang/Ende eines Videos ein-/aus-zublenden, befolgen Sie bitte diese Schritte:

    1. Drücken Sie auf den "Import " Button um das Video in die Media Bibliothek zu laden.

    2. Ziehen Sie das Video in die Videospur.

    3. Im Media Tab können Sie die Vorlagenfarben sehen. Wählen Sie Schwarz und ziehen Sie dies an den Anfang / das Ende des Videos.

    fade in and out

    4. Um die Länge zu ändern, müssen Sie nur den Mauszeiger an die Aussenseite der Vorlagenfarbe ziehen und warten, bis sich dieser in arrow verwandelt. Dann ziehen Sie diesen auf die gewünschte Länge. Weiterhin können Sie auch auf die Vorlagenfarbe in der Timeline doppelklicken, um die Länge direkt einstellen zu können.

    change duration