Auto Stabilisierung | FilmoraPro Guide

Auto Stabilisierung

Mit der Hand aufgenommene Kameraufnahmen können manchmal etwas verwackelt rüberkommen. Die automatische Stabilisierung in FilmoraPro sorgt dafür, dass sich das wackeln oder zittern in Grenzen hält und gleicht diese Bewegungen automatisch aus.

Die Auto stabilisierung anwenden

1. Die Auto Stabilisierung findest Du im Effekte Ordner unter Video bereinigen.

Using the Auto Stabilizer

2. Klicke darauf und ziehe den Auto Stabilisierer auf das Video in der Zeitleiste um es anzuwenden.

Videostabilisierung

Nachdem Du den Stabilisierungseffekt auf den Clip gezogen hast, analysiert das Programm die Bewegungen der Aufnahme.

Video Stabilization

Die Analyse läuft im Hintergrund ab und Du kannst währenddessen andere Bearbeitungen durchführen. Du kannst den Stabilisierungseffekt auf mehrere Clips in Deiner Zeitleiste anwenden, die Clips werden allerdings nur nacheinander analysiert, während die anderen in einer Warteschlange eingereiht werden und atuomatisch die nächste Analyse starten sobald ein Clip beendet wurde.

Wenn die Filmmaterialanalyse abgeschlossen ist, ist damit das Video automatisch stabilisert worden.

Auto Stabilisierung Einstellungen

Im Bedienelementepanel des Clips, klicke auf Auto Stabilisierung um den Ordner für dessen Einstellungen zu öffnen. Wenn Du den Auto Stabilisierungsordner öffnest, dann werden Dir damit auch die einzelnen Trackingpoints der Bewegungen im Vorschaupanel angezeigt. In den Effekteinstellungen und mit den Trackingpoints kannst Du damit die Videostabilisierung manuell anpassen.

Auto Stabilizer Settings

Fenster zuschneiden: Normalerweise erfordert der Prozess der Verwacklungs-Negativierung eine Neupositionierung und/oder Drehung des Original-Videos. Das resultierende Bild passt möglicherweise nicht mehr in den Bildrahmen, so dass die Software das Originalvideo zuschneiden oder neu skalieren muss, um fehlende Bereiche auszublenden. Du kannst den Grad des Zuschnitts damit nach Wunsch einstellen.

Glätten: Wenn Du diese Einstellung änderst, wird das stabilisierte Ergebnis wieder mit der ursprünglichen Kamerabewegung gemischt. 0% Glättung enthält die ursprünglichen Verwacklungen, 100% ist das automatisch stabilisierte Ergebnis, und ein Zwischenwert zeigt die graduierlich reduzierten Bewegungen zwischen der ursprünglichen Verwacklung und der vollständig geglätteten Bewegung an.

Stabilisieren: Wenn Du das Kontrollkästchen "Stabilisieren" deaktivierst, wird damit die Stabilisierung deaktiviert und das Video nicht mehr abgeschnitten, während die Trackingpoints weiterhin sichtbar sind. Dies kann beim Anpassen der Effekteinstellungen oder Trackingpoints hilfreich sein. Aktiviere dieses Kästchen erneut, um die Stabilisierung nach Abschluss der Einstellungen wieder einzuschalten.

Ersetzen, Hinzufügen und Entfernen im Vorschaupanel

Sobald die Filmmaterialanalysie abgeschlossen und der Auto Stabilisierungsordner ausgewählt wurde, zeigt das Vorschaupanel die Trackingpoints über dem Video mit der vollendeten Stabilisierung an.

Diese Punkte zeigen die Pixel an, die in der Stabilisierungsberechnung des Videos als Glättungspunkte genommen wurden.Die grünen Punkte sind dabei Pixel mit einem hohen Wert und die roten Punkte zeigen die Pixel mit einem niedrigen Wert an, werden aber dennoch in die Berechnung mit einbezogen.

Pixel von Objekten und Merkmalen mit hohem Kontrast werden als hochwertig angesehen, aber sind nicht immer die besten Richtwerte, die für Dein Filmmaterial verwendet werden sollten.

Replace, Add and Remove at Viewer window

Du kannst die Stabilisierungsberechnung ändern, wenn du versuchen möchtest, das stabilisierte Ergebnis zu verbessern oder die zu stabilisierenden Regionen im Video zu begrenzen.

Die Trackingpoints können beispielsweise Personen oder Autos folgen, die sich im Video bewegen, die aber nicht mit in die Stabilisierungsberechnung einfließen sollen. Andere Beispiele sind die Stabilisierung um eine bestimmte Person oder ein bestimmtes Merkmal im Video oder die Nivellierung des Horizonts im Filmmaterial.

Um das Stabilisierungsergebnis zu ändern, ändere mit den unten in der Vorschau angezeigten Steuerelementen, welche Trackingpoints verwendet werden sollen.

Entfernen

Wenn diese Schaltfläche aktiviert ist, klicke und ziehe einen Bereich um die unerwünschten Trackingpoints. Diese Punkte werden grau gefärbt, um anzuzeigen, dass sie für die Stabilisierungsberechnung deaktiviert sind.

Wenn das Ergebnis der automatischen Stabilisierung verbessert werden kann, ist es in der Regel hilfreich, Trackingpoints zu entfernen, die nicht mit der tatsächlichen Kamerabewegung übereinstimmen, z.B. Objekte, die sich in eine andere Richtung als die Kamera bewegen oder Objekte, die im Wind schwanken.

Remove

Ersetzen

Wenn diese Schaltfläche aktiviert ist, klicke und ziehe einen Bereich um nur die gewünschten Trackingpoints herum. Alle Punkte außerhalb dieses Bereichs werden deaktiviert.

Für spezielles Filmmaterial kann dies der schnellste Weg sein, um ein einzelnes Merkmal zu stabilisieren.

Replace

Hinzufügen

Wenn diese Schaltfläche aktiviert ist, kannst Du auf die deaktivierten Trackingpoints klicken und sie durch Ziehen und Markieren wieder aktivieren.

Add