Verhalten

Verhalten

Verhalten sind Bewegungseffekte mit voreingestellten Animationen. Diese Animationen enthalten im Allgemeinen eine Startanimation, um die Ebene zu zeigen, und optional eine ausgehende Animation.

Die Einstellungen für Verhaltenseffekte finden Sie im Bedienelementepanel unter Verhalten. Einige Verhalten haben keine einstellbaren Parameter, während andere einen oder beide folgender Parameter enthalten können:

  • Enthüllen Länge: Zeigt den Prozentsatz der Gesamtdauer der Ebene an, bis hin zur vollständigen Einblendung der eingehenden Animation.
  • Verbergen Länge: Zeigt den Prozentsatz der Gesamtdauer an, bis zu dem Punkt an dem die Animation vollständig verschwindet.

Eine Besonderheit im Verhalten stellt die Bewegungsverfolgung dar,  bei der eine Ebene automatisch der Bewegung in einem anderen Clip folgt. Um mehr über die Verwendung dieses Effekts zu erfahren, sehen Sie sich den Punkt in der Bewegungsverfolgung an.

Nach unten einfügen

Nach unten Einfügen gleitet die Ebene von der oberen Kante des Bildschirms nach unten, bis sie die Mitte des Bildschirms erreicht.

unten einfügen

Nach unten rollen

Dies bewirkt, dass die Ebene gleichmäßig von oben nach unten rollt, ähnlich wie ein Abspann.

ab Rolle

Die Geschwindigkeit des rollens kann hierbei nicht manuell eingestellt werden. Diese hängt von der Animation ab und wird durch die Größe und Dauer des Clips bestimmt. Um die Bewegung zu beschleunigen, verkürzen Sie die Dauer. Um die Bewegung zu verlangsamen, verlängern Sie die Dauer.

Ablegen

Beim Ablegen wird die Ebene so animiert, dass diese sich mit ein paar Sprüngen ausrichtet.

drop

Erweiterung

Durch die Ausdehnung wird die Ebene vertikal zusammengedrückt und von links im Bildschirm eingeblendet, wobei sie sich beim Einfügen wieder dem Rahmen anpasst.

Erweiterung

Verblassen

Verblassen ist ein stetiger Wechsel der Opazität von voller Transparenz zu voller Opazität.

fade

Hineinfliegen und Verblassen

Dieses Verhalten wendet eine Bewegung auf den Anfang des Clips an und dehnt und blendet ihn dann am Ende wieder aus.

einfliegende Ausblendung

Hineinfliegen und Herausfliegen

Hier fliegt die Ebene am Anfang des Clips rein und fliegt am anderen Ende wieder raus.

fly in fly out

Einfliegen und heranzoomen

Dieses Verhalten dreht Ihre Ebene an Ort und Stelle, während gleichzeitig herangezoomt wird.

zum Vergrößern fliegen

Linke Rolle

Linke Rolle bewegt die Ebene gleichmäßig vom rechten zum linken Bildschirmrand, wie ein seitlich abrollender Abspann.

linke Rolle

Die Geschwindigkeit des rollens kann hierbei nicht manuell eingestellt werden. Diese hängt von der Animation ab und wird durch die Größe und Dauer des Clips bestimmt. Um die Bewegung zu beschleunigen, verkürzen Sie die Dauer. Um die Bewegung zu verlangsamen, verlängern Sie die Dauer.

Nach rechts rollen

Dieses Verhalten bewirkt, dass die Ebene gleichmäßig vom linken zum rechten Bildschirmrand, wie beim seitlichen Abspann, abgespielt wird.

rechte Rolle

Die Geschwindigkeit des rollens kann hierbei nicht manuell eingestellt werden. Diese hängt von der Animation ab und wird durch die Größe und Dauer des Clips bestimmt. Um die Bewegung zu beschleunigen, verkürzen Sie die Dauer. Um die Bewegung zu verlangsamen, verlängern Sie die Dauer.

Strecken und heranzoomen

Durch dieses Verhalten wird der Text so animiert, das er sich aus der Entfernung nähert und einer Kurve folgt, die ihn schließlich an seine vorgesehene Stelle bringt.

strecken in zoom in

Herumwirbeln

Das herumwirbeln bewirkt, dass die gesamte Ebene in die vorgesehene Position gedreht wird.

twirl

Einfügen

Einfügen schiebt die Ebene vom unteren Rand des Bildschirms nach oben, bis sie die Mitte des Bildschirms erreicht.

aufwärts einfügen

Aufrollen

Aufrollen bewegt die Ebene gleichmäßig vom unteren Bildschirmrand bis zum oberen Rand des Bildschirms, wie beim Abspann. Sie positioniert die Ebene unterhalb des Vorschaufensters, gerade außerhalb der Sichtweite im ersten Bild der Ebene und bewegt sie im letzten Bild aus der Vorschau heraus, gerade außerhalb der Sichtweite.

auf Rolle

Die Geschwindigkeit des rollens kann hierbei nicht manuell eingestellt werden. Diese hängt von der Animation ab und wird durch die Größe und Dauer des Clips bestimmt. Um die Bewegung zu beschleunigen, verkürzen Sie die Dauer. Um die Bewegung zu verlangsamen, verlängern Sie die Dauer.

Hineinzoomen

Das hineinzoomen erscheint, als würde das Bild von weitem auf den Bildschirm zufliegen.

zoom in

Herauszoomen

Herauszoomen erscheint dem Betrachter, als wäre das Bild sehr nah und wird dann auf dem Bildschirm verkleinert.

verkleinern