Zuschneiden, Schwenken & Zoomen

Zuschneiden-, Schwenk- & Zoomfunktion

Die Zuschneidefunktion zeigt einen bestimmten Ausschnitt Ihres Clips, indem es in einen Teil des Gesamtbildes zoomt. Optional kann der Zuschnitt auch unerwünschte Teile des Clips ausblenden, wobei die ursprüngliche Pixelgröße beibehalten wird.

Das Werkzeug Zuschneiden& Schwenken ist ein animierter Ausschnitt, der eine Kamerabewegung innerhalb eines Videos oder Standbildes simuliert.

FilmoraPro-Schneidepfanne

Oben abgebildet sehen Sie das Vorschaupanel. Von dort aus klicken Sie auf das überlappende Viereck-Symbol, welches die Zuschneiden & Schwenken Funktion darstellt.

Den Schwenkeffekt finden Sie auch im Effekt-Panel innerhalb des Ordners Video bereinigen.

FilmoraPro Video Clean-up Crop-Pan

Verwendung der Zuschneidefunktion

  • Wählen Sie einen Clip in der Zeitleiste aus und klicken Sie dann im Vorschaupanel auf die Schaltfläche Zuschneiden.
  • Das Vollbild wird automatisch so skaliert, dass es auf den Bildschirm passt. Ein weißes Zuschneidefeld erscheint, um den Zuschneidebereich anpassen zu können.

    FilmoraPro Crop

    In diesem Beispiel hat das Foto eine größere Auflösung und ein anderes Seitenverhältnis als die Projektvorgaben.

    Standardmäßig hat die Zuschnittsbox dasselbe Seitenverhältnis wie das Projekt. Dies können Sie unter den Zuschneideeinstellungen ändern.

  • Verschieben Sie die Position und/oder Größe der Zuschnittsbox wie gewünscht.
  • Deaktivieren Sie diese Box im Bedienelementepanel, um das Endergebnis anzuzeigen.

Um zur Bearbeitung des Ausschnitts zurückzukehren, wählen Sie erneut Zuschneiden & Schwenken im Effektpanel aus oder klicken Sie auf das Symbol im Vorschaupanel.

Zuschneiden-Einstellungen

Standardmäßig hat das Zuschneidefeld dasselbe Seitenverhältnis wie das Projekt, und der Autozoom wird so angewendet, dass das Ergebnis den Projektbildschirm ausfüllt.

FilmoraPro Crop Controls

FilmoraPro Crop Controls

Wählen Sie ein voreingestelltes Seitenverhältnis aus oder erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Verhältnis.

Bei deaktiviertem Autozoom bleibt die Originalgröße des Filmmaterials erhalten, und der nicht ausgeblendete äußere Teil wird transparent.

FilmoraPro-Zuschnittbeispiel

Verwendung von Schwenken & Zoomen

  • Wählen Sie einen Clip in der Zeitleiste aus und klicken Sie dann im Vorschaupanel auf die Schaltfläche Schwenken & Zoomen.
  • FilmoraPro Schwenk-Zoom

    Das Vollbild wird automatisch so skaliert, dass es auf den Bildschirm passt. Es erscheinen zwei Fenster, das grüne Fenster markiert die Startposition und das rote die Endposition. Der Bewegungspfad wird dazwischen angezeigt. Lassen Sie dann diesen Abschnitt im Vorschaupanel abspielen, um direkt das Ergebnis zu sehen.

    Die Schaltfläche Bewegung umkehren vertauscht die Start- und Endposition.

  • Sie können diese Felder direkt im Vorschaupanel neu positionieren und skalieren. Um ein Fenster zu verschieben, klicken Sie es an und ziehen Sie es auf die gewünschte Position. Klicken Sie den Rand des Fensters an und ziehen Sie das Fenster größer und kleiner um es zu skalieren.
  • Wenn Sie auf ein Schnittfenster klicken, springt der Abspielkopf zum zugehörigen Rahmen. Wenn Sie also auf das grüne Kästchen klicken, springt der Abspielkopf zum ersten Bild des Clips, und wenn Sie auf das rote Kästchen klicken, springt er zum letzten Bild des Clips.

  • Sie können dazwischen auch Keyframes hinzufügen, so dass Sie die Position und Skalierung jederzeit während des Clips anpassen können.
  • FilmoraPro Schwenk-Zoom

    In diesem Beispiel gibt es drei Keyframes: Der grüne Kasten ist der erste Keyframe, der weiße Kasten ist ein mittlerer Keyframe und der rote Kasten ist der letzte Keyframe. Beachten Sie, dass jeder Keyframe die Position und den Maßstab der einzelnen Kästen angepasst werden kann.

    Die Vorschau zeigt nur drei Bilder gleichzeitig an, auch wenn für den Clip weitere Keyframes erstellt wurden. Dies dient dem besseren Überblick auf dem kleinen Bildschirm. An der aktuellen Abspielkopfposition zeigt die Vorschau das vorherige Keyframe-Feld, das aktuelle Frame-Feld (mit der Dreierregel) und das nächste Keyframe-Feld an.

    Die Schaltfläche Keyframe löschen wird angezeigt, wenn der aktuelle Rahmen einen Keyframe hat. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um diesen Keyframe zu entfernen. Die Schaltfläche ändert sich dann in Keyframe hinzufügen. In der Zwischenzeit wird auch der Bewegungspfad aktualisiert.

    Deaktivieren Sie Schwenken & Zoomen, um zur Projektvorschau zurückzukehren.

    TIPP: Legen Sie die Dauer des Clips in der Zeitleiste fest, bevor Sie Zuschneiden, Schwenken & Zoom anwenden. Der erste und letzte Keyframe-Punkt werden zum Zeitpunkt der Anwendung dieses Effekts festgelegt.

Schwenken & Zoomen-Einstellungen

Mit den Einstellungen Schwenken & Zoomen können Sie die Standardeinstellungen von Seitenverhältnis und Autozoom ändern.

FilmoraPro Schwenk-Zoom-Steuerung

Bewegung umkehren und Keyframe hinzufügen/löschen sind die gleichen Einstellungen wie im Ansichtsfenster.