Filmora9 Basic Video Tutorial

Beherrschen Sie die Grundlagen und machen Sie erstaunliche Videos. Lernen Sie Filmora9 mit diesen Tutorials.

Ep. 19 Videogeschwindigkeit ändern & Standbild erstellen

Bei - Jun 11,2020 20:22 pm

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie die Wiedergabegeschwindigkeit eines Videoclips in Filmora9 anpassen und Zeitlupen- und Zeitraffervideos erstellen oder Standbilder zu bearbeitenden Material hinzufügen.

Ändern der Geschwindigkeit und Dauer eines Videos in Filmora9

Die Geschwindigkeit, mit der die Kamera Bilder aufnimmt, bestimmt, wie langsam oder schnell sie beim Abspielen sein werden. Wenn Sie die Anzahl der Bilder, die eine Kamera pro Sekunde aufnimmt, erhöhen, wird die Bewegung im Video sowohl langsamer als auch flüssiger.

Die meisten Digitalkameras können Videos mit 24fps aufzeichnen. Wenn Sie jedoch Videos in Zeitlupe aufnehmen möchten, müssen Sie die Bildrate auf 120fps oder 240fps ändern.

Filmora9 bietet einfache Möglichkeiten, die Wiedergabegeschwindigkeit eines Videos während des Nachbearbeitungsprozesses zu erhöhen oder zu verringern, und ermöglicht es Ihnen, jeden Videoclip, den Sie der Zeitachse hinzufügen, zu beschleunigen oder zu verlangsamen.

Geschwindigkeit durch Ziehen des Geschwindigkeits-Schiebereglers ändern

Nachdem Sie einen Videoclip, dessen Abspielgeschwindigkeit Sie ändern möchten, auf der Zeitachse der Filmora9 platziert haben, sollten Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und die Option Geschwindigkeit und Dauer aus dem Menü wählen. Alternativ können Sie auch das Tastaturkürzel STRG+R verwenden, um das Fenster Benutzerdefinierte Geschwindigkeit aufzurufen.

Filmora9 Custom Speed

Sobald das Fenster Benutzerdefinierte Geschwindigkeit auf dem Bildschirm erscheint, sollten Sie den den Schieberegler Geschwindigkeit nach rechts ziehen wenn Sie die Bewegung in einem Videoclip schneller machen möchten, oder den Schieberegler nach links bewegen, um ein Video in Zeitlupe zu erstellen.

Der Geschwindigkeitswert, den Sie Ihrem Video zuweisen, wird im Feld neben dem Schieberegler Geschwindigkeit angezeigt. Dieser Wert ist standardmäßig auf 1.000 eingestellt, aber Sie können auch einen benutzerdefinierten Geschwindigkeitswert, der den Anforderungen Ihres Projekts entspricht, in das Kästchen neben dem Schieberegler einfügen.

Der Wert 0,5 verringert die Wiedergabegeschwindigkeit eines Videos um die Hälfte, während der Wert 2.000 die Geschwindigkeit verdoppelt, mit der Ihr Video abgespielt wird. Die Änderung der Wiedergabegeschwindigkeit eines Videos wirkt sich auf seine Dauer aus und macht einen Videoclip kürzer oder länger.

Geschwindigkeit durch Anpassung der Dauer ändern

Die Dauer eines Videos wird in folgendem Format angezeigt:

  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
  • Bilder

Um die Dauer eines Videos zu verlängern oder zu verkürzen, müssen Sie nur neue Stunden, Minuten, Sekunden und Einzelbildwerte einfügen, die größer oder kleiner als die ursprüngliche Dauer des Videos sind. Filmora9 passt die Wiedergabegeschwindigkeit des Videos automatisch an den neuen Wert für die Dauer an, den Sie hinzugefügt haben.

Wenn Sie auf das Kontrollkästchen Rückwärtsgeschwindigkeit klicken, können Sie ein Video rückwärts abspielen, während Sie mit der Option Ripple-Bearbeitung automatisch die Position der Clips neben dem Videoclip ändern können, dessen Abspielgeschwindigkeit Sie geändert haben.

Wenn Sie fertig sind, sollten Sie auf die Schaltfläche OK klicken, um die Änderungen zu bestätigen. Filmora9 zeigt dann die neue Wiedergabegeschwindigkeit in einem blauen Balken am oberen Rand eines Videoclips an. Wenn Sie auf den blauen Balken klicken, können Sie die Geschwindigkeitsoptionen verwenden, um die Wiedergabe eines Videos schneller oder langsamer zu machen.

Change video Speed in timeline

Außerdem können Sie die Ränder dieses blauen Balkens nach links oder rechts ziehen, wenn Sie die Geschwindigkeit und Dauer eines Clips ändern möchten.

Anpassen der Wiedergabegeschwindigkeit eines Videos mit Geschwindigkeitsvoreinstellungen

Das Geschwindigkeitssymbol in der Symbolleiste des Filmora9 bietet Ihnen sofortigen Zugriff auf das Fenster Benutzerdefinierte Geschwindigkeit und ermöglicht es Ihnen, ein Video automatisch zu beschleunigen oder zu verlangsamen.

Change video Speed in Toolbar

Klicken Sie einfach auf das Symbol in der Symbolleiste, das wie ein Geschwindigkeitsmesser aussieht, und wählen Sie eine der verfügbaren Optionen in den Untermenüs Langsam oder Schnell. Darüber hinaus können Sie ein Video rückwärts abspielen, die Wiedergabegeschwindigkeit auf normal zurücksetzen oder ein Standbild erstellen, indem Sie einfach eine dieser Optionen aus dem Aufklappmenü Geschwindigkeit wählen.

Erstellen von Standbildern mit Filmora9

Ein Standbild kann ein beliebiges Einzelbild aus einem Videoclip sein, das Sie in ein Standbild umwandeln möchten. Positionieren Sie den Abspielkopf genau an der Stelle in einem Videoclip, an der Sie ein Standbild hinzufügen möchten, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den Clip und wählen Sie die Option Standbild.

Mit dem Tastaturkürzel Alt+F können Sie mit einem Tastendruck Standbilder erstellen, und Filmora9 fügt automatisch ein Standbild zu einem Videoclip hinzu, den Sie gerade bearbeiten.

Editing Preference Adjustment

Wenn Sie die voreingestellte Dauer des Einfrierens ändern möchten sollten Sie zum Menü Datei übergehen und die Option Einstellungen wählen. Klicken Sie dann auf die Registerkarte Bearbeiten und fügen Sie die neue Standardeinstellung Standbild Dauer in das Feld neben dieser Option ein.

Nachdem ein Standbild zu einem Videoclip hinzugefügt wurde, wird die Standbildleiste darüber angezeigt. Um die Dauer eines Standbildes zu ändern, müssen Sie nur eine der Kanten der Leiste nach innen oder außen ziehen.