Wondershare Filmora
Das beste Videobearbeitungsprogramm für Windows & Mac
  • Einsteigerfreundliche Videobearbeitung. Keine Einarbeitung notwendig.
  • 800+ Effekte wie z.B. Übergänge & Overlays für beeindruckende Videos.
  • In wenigen Klicks Videos bearbeiten, schneiden, vertonen & mit Musik unterlegen.
  • Green-Screen, Split-Screen, Bild-in-Bild & weitere Profi-Tools.

Wie kann ich Hintergrundgeräusche aus einem Video entfernen?

Leider passiert es viel zu oft bei der Aufnahme von Videos, dass man erst im Nachhinein feststellt, dass störende Hintergrundgeräusche in der Tonspur des Videos vorhanden sind. So kommt es vor, dass Windgeräusche, durch technische Geräte verursachtes Brummen, Wasserrauschen oder Straßenlärm die Audioqualität von Videos beeinträchtigen. Zum Glück lässt sich der Ton in der Nachbearbeitung retten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit dem Filmora Video Editor Hintergrundgeräusche unterdrücken können.

Sie haben Filmora noch nicht auf Ihrem Mac oder Windows-Computer installiert? Dann können Sie den Video Editor jetzt kostenlos und unverbindlich als Testversion herunterladen. Mit der kostenlosen Version Filmoras haben Sie auf alle in diesem Artikel beschriebenen Funktionen Zugriff – den fertig bearbeiteten Videos wird lediglich ein Wasserzeichen hinzugefügt.

Download Win Version Download Win Version


Entfernen von Hintergrundgeräuschen aus Videos mit Filmora

Schritt 1: Importieren Sie Ihr Video in Wondershare Filmora.

Installieren und öffnen Sie Filmora. Sie werden nun den Startbildschirm sehen, in dem Sie das Seitenverhältnis für Ihr Videoprojekt auswählen und den „Erweiterter Modus“ aufrufen. In der Benutzeroberfläche Filmoras klicken Sie wahlweise im oberen Menü auf „Datei“ und anschließend auf „Medien importieren“ und „Mediendateien importieren“. Alternativ ziehen Sie Ihre Datei einfach in das Programm oder klicken im „Medien“ Tab auf „Importieren“ und „Mediendateien importieren“. Sie können auch Dateien direkt von Facebook oder Instagram in den Video Editor importieren. Wenn Sie Ihr Video importiert haben, ziehen Sie es zur Bearbeitung auf die Zeitleiste in der unteren Bildschirmhälfte.

filmora dateien hinzufügen

Kaufen Sie Filmora auf Ihrem Smartphone und erhalten Sie einen exklusiven Rabatt!
15% Rabatt auf Windows 15% Rabatt auf Mac

*Produkt- und Rechnungsinformationen werden Ihnen nach dem Kauf via Email zugesendet.

Schritt 2: Tonspur von Video trennen

Um die Tonspur Ihres Videos bearbeiten oder auszutauschen, müssen Sie sie zunächst vom Video loslösen. Klicken Sie dafür mit der rechten Maustaste auf das Video in der Zeitleiste und wählen im Kontextmenü, das sich nun öffnet, „Audio extrahieren“ aus. Der Ton Ihres Videos wird nun in einer separaten Audiospur in der Zeitleiste abgelegt.

Schritt 3: Hintergrundgeräusche entfernen

Auf die losgelöste Tonspur können Sie nun die Hintergrundgeräuschunterdrückung anwenden. Dafür klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei in der Audiospur und wählen im Kontextmenü „Bearbeiten“ aus. Alternativ können Sie auch einfach doppelt auf die Datei klicken. Jetzt sehen Sie das Menü zur Audiobearbeitung. Ganz unten finden Sie die Option für „Geräuschunterdrückung“. Setzen Sie das Häkchen bei „Hintergrundgeräusche entfernen“ und über den Schieberegler darunter können Sie stärke der Optimierung festlegen. Bestätigen Sie per Klick auf „OK“.

Hinweis: Mit der stärksten Stufe der Geräuschunterdrückung können Stimmen roboterhaft und unnatürlich klingen. Mit dem Equalizer (über der Option für Geräuschunterdrückung) können Sie den Ton per Klick auf „Anpassen“ manuell nachbessern.

Schritt 4: Video exportieren

Wenn Sie mit der Bearbeitung Ihres Videos fertig sind, klicken Sie auf „Exportieren“. In den Exporteinstellungen können Sie festlegen, in welchem Videoformat Ihr Video gerendert werden soll, wie es heißen und wo es gespeichert werden soll. Unter „Einstellungen“ können Sie zudem den Encoder, die Auflösung, Bitrate und Bildrate anpassen. Im selben Fenster können Sie auch die Audioqualität festlegen. Bestätigen Sie per Klick auf „OK“ und starten Sie den Rendervorgang per Klick auf „Exportieren“.


Hintergrundgeräusche mit Audiobearbeitungsprogramm Audacity entfernen

Alternativ zur Hintergrundgeräuschentfernung von Filmora, können Sie auch ein externes Audiobearbeitungsprogramm wie die kostenlose Open-Source Software Audacity nutzen. Folgen Sie dafür einfach diesen Schritten:

Schritt 1: Video in Filmora importieren & Ton loslösen

Öffnen Sie Filmora im „Erweiterter Modus“ und importieren Sie Ihr Video. Ziehen Sie das Video zur Bearbeitung auf die Zeitleiste (siehe auch Anleitung für „Entfernen von Hintergrundgeräuschen aus Videos mit Filmora“).

Schritt 2: Video als MP3 exportieren

Klicken Sie auf „Exportieren“ und wählen Sie auf der linken Seite “MP3“ also Format aus. Unter „Einstellungen“ können Sie die Audioqualität anpassen. Starten Sie den Rendervorgang per Klick auf „Exportieren“.

Schritt 3: Hintergrundgeräusche mit Audacity entfernen

Starten Sie Audacity und importieren per Klick auf „Datei“ und „Öffnen…“ die Audiodatei, die Sie mit Filmora exportiert haben. Die Option für „Rausch-Verminderung“ finden Sie im Menü unter „Effekt“. Wählen Sie im ersten Schritt eine Stelle Ihre Videos aus, an der nur das Hintergrundrauschen zu hören ist und legen im zweiten Schritt die Stärke der Geräuschunterdrückung fest. Wenn Sie mit den Bearbeitungen zufrieden sind, klicken Sie auf „Datei“ und „Audio exportieren“. Passen Sie den Namen und das Ausgabeformat an und speichern Sie die Audiodatei.

Schritt 4: Audiodatei in Filmora importieren

Importieren Sie die bearbeitete Audiodatei auf dieselbe Art und Weise in Filmora, wie Sie zuvor Ihr Video importiert haben. Ziehen Sie die Audiodatei anschließend zur Bearbeitung auf die Zeitleiste.

Schritt 5: Ton mit Video synchronisieren

Fügen Sie Ihr Video zur Zeitleiste hinzu und stimmen Sie es mit der Audiodatei ab. Sie können sowohl das Video, als auch die Tondatei verschieben, um sie zu synchronisieren.

Schritt 6: Video exportieren

Wenn Sie mit der Bearbeitung Ihres Videos fertig sind, klicken Sie auf „Exportieren“. Dieses Mal wählen Sie ein Videoformat für den Export, wie z.B. MP4.


Hintergrundgeräusche mit Musik überdecken oder ersetzen

Audio- und Videobearbeitungsprogramme liefern bei der Entfernung von Hintergrundgeräuschen nur dann gute Ergebnisse, wenn es sich um konstante, gleichbleibende Geräusche wie Rauschen oder Brummen handelt. Wenn es um andere Geräusche wie Menschen im Hintergrund, Autos, Vögel zwitschern, Zuschlagen von Türen, Fußverkehr, usw. geht, ist fast unmöglich, sie zu entfernen und dabei die Audioqualität nicht in Mitleidenschaft zu ziehen. Daher empfehlen wir, diese zu verschleiern, anstatt zu versuchen, die Probleme zu beheben. Hintergrundmusik zu Ihrem Video hinzufügen kann dieses Problem lösen.

Mit Wondershare Filmora haben Sie Zugriff auf eine Musik-Bibliothek mit lizenzfreier Hintergrundmusik. Sie können entweder die Original-Tonspur Ihres Videos loslösen, entfernen und durch einen Song ersetzen, oder Sie behalten die Originaltonspur und legen einen Musiktitel darüber, um die Geräusche zu überdecken.

Möchten Sie die in diesem Artikel beschriebenen Wege zur Entfernung von Hintergrundgeräuschen umsetzen? Dann können Sie jetzt den Filmora Video Editor kostenlos für Windows oder Mac herunterladen!

Kaufen Sie Filmora auf Ihrem Smartphone und erhalten Sie einen exklusiven Rabatt!
15% Rabatt auf Windows 15% Rabatt auf Mac

*Produkt- und Rechnungsinformationen werden Ihnen nach dem Kauf via Email zugesendet.

Oct 25,2018 7:56 am
Kommentieren

Sie haben produktbezogene Fragen? Dann wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice >>

无标题文档
Das könnte Ihnen auch gefallen
Wondershare Filmora Scrn

Mit dem praktischen Bildschirmaufnahme-Tool können Sie Gaming- & Tutorial-Videos ganz einfach aufnehmen.

Kostenloser Download Kostenloser Download
Effects Store

Verbessere dein Video mit visuellen Effekten, Texten, Filtern und vielem mehr


Mehr erfahren