Wondershare Filmora9
Bestes Videobearbeitungsprogramm für YouTube
  • Einsteigerfreundliche Videobearbeitung. Keine Einarbeitung notwendig.
  • 800+ Effekte für beeindruckende YouTube-Videos
  • Videos in wenigen Klicks bearbeiten, schneiden, vertonen & mit Musik unterlegen
  • Coole Intros, Outros und Kanal-Trailer erstellen für mehr Erfolg bei YouTube

Geld verdienen mit AdSense für YouTube

Um Ihre Videos zu monetarisieren, müssen Sie Ihren YouTube-Kanal mit Ihrem AdSense-Konto verknüpfen. Durch AdSense werden Sie bezahlt und behalten den Überblick über Ihre Einnahmen. Dieser Artikel erklärt Ihnen die Grundkenntnisse von AdSense für YouTube.


Hinweis: Seit Januar 2018 hat Google die Teilnahmebedigungen für sein YouTube-Partnerprogramm geändert. Um Ihren Kanal mit Adsense zu monetarisieren, müssen die Videos Ihres Kanals mindestens 4000 Stunden lang angesehen worden sein in den letzten 12 Monaten und Sie müssen über 1000 Abonnenten oder mehr verfügen, bevor die Aufnahme in das Programm überprüft werden kann. Mehr Informationen dazu finden Sie auf den Google Support-Seiten.


Teil 1: Was ist Adsense

Möglicherweise sind Ihnen mehrere Anzeigen in den Videos auf verschiedenen sozialen Plattformen aufgefallen. Adsense ist ein Teil von Google, der für die Platzierung solcher Anzeigen in den Videos verantwortlich ist.

Wenn Sie eine Anzeige aufgeben möchten, können Sie diese über Adsense auf verschiedenen Medien veröffentlichen. Als Werbetreibender können Sie alles in Videos, Bildern oder Texten auf den Webseiten veröffentlichen und pro View oder pro Klick oder pro Conversion (Umsatz) bezahlen.

Ein YouTube Adsense-Konto oder eine Website mit Adsense-Konto kann Ihnen dabei helfen, Geld zu verdienen, wenn Google Anzeigen auf Ihren Videos, oder Ihrer Webseite platziert.

Keine Sorge, das Erstellen eines Google Adsense-Kontos ist kostenlos und wenn Sie eines erstellen, wird Ihr YouTube-Kanal oder Ihre Website kostenlos für Google-Anzeigen zugelassen. Sie müssen nur einen Code kopieren und ihn einfügen, um zu beginnen. Die Berechnung der AdSense-Renditen erfolgt auf Basis von Pay-per-Click oder per Seitenaufruf.

Teil 2: Wie man sein YouTube-Konto mit Adsense verbindet

Schritt 1: Verlinken Sie das YouTube-Konto mit Adsense.

  • Klicken Sie auf „Setup YouTube AdSense“ oder auf die Option „Monetarisierung“. Klicken Sie anschließend auf die „Setup Adsense“ Option für Ihren Kanal und anschließend auf „Weiter. Sie werden zur Adsense-Anmeldeseite weitergeleitet.
  • Wählen Sie Ihr E-Mail-Konto, mit dem Sie sich anmelden möchten. Sie können sich auch mit einer bestehenden ID anmelden oder eine neue erstellen.
  • adsense sign up

  • Falls Sie Ihre bestehende E-Mail verwenden, melden Sie sich bei YouTube Adsense mit der gleichen ID an. Sobald Sie sich angemeldet haben, füllen Sie das Formular mit Informationen wie Adresse, Name usw. aus.
  • Um Zahlungen zu erhalten, geben Sie Ihren Namen und Ihre Bankverbindung an.
  • adsense fill form

  • Senden Sie das Formular ab. Ihre Anwendung wird überprüft, was von 2 bis 3 Stunden, oder in manchen Fällen sogar mehrere Tage dauern kann, abhängig von Ihrem Kanal.

Schritt 2: Monetarisierung aktivieren

  • Klicken Sie auf YouTube im Menü auf "Mein Kanal" und anschließend auf "Monetarisierung", um Ihre Videos zu monetarisieren.
  • Klicken Sie unter Monetarisierung auf die Option „Videos monetarisieren“, um die Art der Anzeigen auszuwählen, die den Videoinhalt oder Ihren Kanal monetarisieren.
  • adsense monetization

  • Sie können Videos auch einzeln monetarisieren, indem Sie das gewünschte Video aus dem Video-Manager-Segment auswählen, wenn Sie nicht alle Videos auf einmal monetarisieren möchten.
  • Klicken Sie im Dropdown-Menü auf Monetarisieren. Wählen Sie den gewünschten Anzeigentyp aus. Klicken Sie anschließend auf „Monetarisieren“.
  • adsense video type

  • Wenn Sie die Monetarisierungseinstellung für ein bestimmtes Video ändern wollen, bearbeiten Sie es im Videomanager oder klicken auf das Dollar-Symbol.
  • Zum Bearbeiten klicken Sie auf die Option Monetarisierung und wählen Sie Monetarisierung mit Anzeigen. Wählen Sie das Format der Anzeigen, um das jeweilige Video zu monetarisieren. Speichern Sie die vorgenommenen Änderungen ab.

Teil 3: Verwendung von AdSense auf YouTube

1. Finden Sie Ihr Einkommen in AdSense

Viele YouTube-Kanalbetreiber denken, dass das erste, was sie sehen, wenn sie AdSense öffnen, ihr tägliches Einkommen sein würde. Das ist nicht der Fall. Abgesehen davon, wie viel Geld Sie verdient haben, behält AdSense viele Dinge im Auge, die der durchschnittliche YouTuber nicht nützlich finden wird. Um zu einem Bericht über Ihr tägliches Einkommen zu gelangen, müssen Sie sich durch die Menüs klicken.

Klicken Sie zunächst in AdSense oben auf den Performance-Report. Auf der nächsten Seite erscheint ein Dropdown-Menü mit der Aufschrift Tage. Klicken Sie auf dieses Menü und ändern Sie es in Produkte.

Scrollen Sie unter Produkte nach unten, bis Sie zu einem Diagramm mit zwei Optionen gelangen: Hosted AdSense for Content und AdSense for Content. AdSense für Content bezieht sich auf eine persönliche Website. Informationen zu Ihrem YouTube-Kanal finden Sie unter Hosted AdSense for Content.

adsense performance report

Die nächste Seite ist ein Bericht darüber, wie viel Geld Sie mit der Monetarisierung Ihres YouTube-Kanals verdient haben. Ihre Einnahmen werden nach Datum sortiert. Dem Geld, das Sie in diesem Bericht sehen, wurde bereits die 45%ige Provision von YouTube abgezogen.

2. Wie wird mein Verdienst ermittelt?

Wie viel Geld Sie mit AdSense verdienen, hängt von Ihren CPMs und EPMs ab. CPM ist eine Abkürzung für "cost per mille" und gibt an, wie viel Geld von Inserenten für 1000 Einblendungen einer Anzeige bezahlt wird. RPM ist Ihr Umsatz pro 1000 Einblendungen.

Viele YouTuber, die neu bei AdSense sind, gehen davon aus, dass "per thousand impressions" evtl. "per thousand views" bedeutet, aber das ist falsch. Neben der Tatsache, dass nicht alle Views monetarisiert werden, sind Impressionen keine Views. Es sind Werbeklicks. Für lange, überspringbare Videoanzeigen ist eine "Impression", wenn ein Zuschauer die Anzeige bis zum Ende anschaut, anstatt sie zu überspringen.

CPMs variieren je nach Art der Anzeige, wo sie geschaltet wird und nach den aktuellen Werbetrends. Werbetreibende zahlen mehr für bestimmte Arten von Anzeigen oder für Werbeauftritten in populäreren Videos. Hüten Sie sich vor MCN-Betrügereien, die behaupten, dass sie Ihnen ein bestimmtes CPM garantieren können; das können sie nicht. Welche Anzeigen in Ihren Videos angezeigt werden, wird automatisch vom YouTube-System bestimmt und hängt davon ab, wie Sie Ihre Videos kategorisiert haben und wie viele Views sie haben.

3. Wie werde ich bezahlt?

Es gibt fünf verschiedene Möglichkeiten, über AdSense bezahlt zu werden: Scheck, Western Union Quick Cash, Überweisung, Rapida oder eine elektronische Überweisung (EFT). Im allgemeinen beginnt AdSense den Prozess der Zahlung Ihrer monatlichen Einnahmen am 21. des folgenden Monats. Wie lange es danach dauert, bis Sie Ihr Geld erhalten, hängt von Ihrer Zahlungsmethode ab.

Mit einem Western Union Quick Cash können Sie Ihr Bargeld noch am selben Tag in Ihrer Western Union Filiale abholen.

EFTs sendet Ihr Geld innerhalb von sieben Arbeitstagen nach dem 21.

Schecks können zwei bis vier Wochen dauern, bis sie in der Post ankommen.

Wire Transfers und Rapida können jeweils bis zu 15 Tage dauern.

adsense payment

Um ausgezahlt zu werden, müssen Sie genug verdienen, d.h. die Zahlungsschwelle von 100€ erreichen. Wenn Sie nur 5€ in einem Monat verdienen, sollten Sie nicht erwarten, eine Zahlung für diesen Monat zu erhalten. Sie erhalten Ihre erste Zahlung, nachdem Sie 100€ verdient haben.

Fazit

Geld verdienen mit YouTube Adsense ist eines der besten Medien, die zuverlässig sowie einfach zu bedienen sind und besser als alle anderen Möglichkeiten Geld zu verdienen. Mit Adsense können Sie verschiedene Größen und Arten von Anzeigeblöcken erstellen, um sie zu Ihrer Website hinzuzufügen. Diese Werbeflächen werden von Google mit dem für Ihre Website relevanten Inhalt und Traffic gefüllt.

Aug 23,2018 7:03 am
Kommentieren

Sie haben produktbezogene Fragen? Dann wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice >>

Das könnte Ihnen auch gefallen
Wondershare FilmoraPro

Eine umfassende Videobearbeitungsanwendung.

Kostenloser Download Kostenloser Download
Effects Store

Verbessere dein Video mit visuellen Effekten, Texten, Filtern und vielem mehr


Mehr erfahren